Krav Maga-Seminar in Flieden

Reflex-Krav Maga-Erfurt on Tour zu einem Krav Maga-Seminar

Zu einem Krav Maga-Seminar mit dem Thema: Abwehr bewaffneter Angriffe und Bedrohungen. Wurden wir zum Sonntag nach Flieden eingeladen.

Krav Maga-Erfurt-Selbstverteidigung
v.l.n.r. Stephan Schmidt, Florian Bagus, Christian Möller

Dieses Krav Maga-Seminar wurde von Florian Bagus seines Zeichen G5 im Krav Maga und Schwarzgurtträger im Judo geleitet. Seine strukturierte und einfache Weise uns in die Taktiken und Prinzipien bei bewaffneten Bedrohungen und Angriffen einzuweisen, hat es uns einfach gemacht den komplexen und dem inhaltlich sehr Interessanten Thema zu folgen. Der Spaß kam jedenfalls nicht zu kurz.

In einfachen Übungen und Rollenspielen haben wir erlernt, einfache auf natürliche Bewegungsabläufen beruhende Techniken auch unter Stress auszuführen.

Wir können ein Seminar in Flieden unter Florian nur Empfehlen und wir werden auch wieder hinfahren um über den Tellerrand zu schauen und uns ohne Scheuklappen weiterzubilden.

Die dort erlernten Techniken, Taktiken und Prinzipien werden natürlich auch in unserem Training einfliesen.

Hier könnt ihr euch noch einen visuellen Eindruck vom Seminar machen..

 

 

 

 

Ein Gedanke zu „Krav Maga-Seminar in Flieden

  1. In dieser gefährlichen und bedrohenden Zeit ist es einfach notwendig um Sich verteidigen zu können und in guter Verfassung zu sein. Krav Maga hat beide Elementen in sich. Die ganze Körper wird trainiert und man lernt Verteidugungstechniken die überprüft sind. Krav Maga ist also nicht nur gesund für Leib und Seele, aber dazu sehr effektiv. Jeder kann Krav Maga beüben. Alt/jung, Mann/Frau, jeder!
    Weltweit wird die Zahl der Krav Maga Beüber immer grösser. Im Alter von 60 Jahre und mit einem langen Hintergrund im Kampfsportbereich, kann ich sagen das in Krav Maga alles zusammen kommt! Und…….nicht unwichtig……..Krav Maga macht Spass!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.